Direkt zum Inhalt.

 

 

NeptunWenn wir zu unserem inneren Neptun reisen, nehmen wir Kontakt auf mit dem Teil in uns, der die Grenzen von Ich-Bewußtsein und Außenwelt immer wieder auflöst und uns erinnert, daß wir Teil eines größeren Ganzen sind.

Dieser Teil läßt uns die Sehnsucht nach einer anderen Welt verspüren und kann gleichermaßen Motivation sein für totale Hingabe und Hilfsbereitschaft, für Religion oder für Weltflucht und Sucht.

Neptun in der Mythologie

Im Griechischen Mythos ist Neptun der Meeresgott Poseidon, Neptun ist seine römische Entsprechung.

neptunKronos, der einstmals seinen Vater Uranos entthront hatte, um selbst die Herrschaft an sich zu reißen, fürchtete, es könne ihm ähnlich ergehen, und verschlang deshalb Poseidon, Hades, Hestia, Demeter und Hera.
Der herangewachsene Zeus zwang seinen Vater, die Geschwister wieder auszuspeien, so daß daraufhin der Kampf um die Weltherrschaft begann. Poseidon wurde das Meer zugeteilt.
Er war Herr der Erdentiefe, der Erdhalter und Erderschütterer, der mit seinem Dreizack - ein Geschenk der Kyklopen - Erdbeben und Stürme erregte.

Sein Palast liegt im tiefen Ozean. Dort hat er einen Wagen mit weißen Pferden, seinen Lieblingstieren; sie haben kupferne Hufe und goldene Mähnen, und wenn Poseidon/Neptun sich auf seinem Wagen nährt, legen sich Stürme, und Seeungeheuer beginnen zu tanzen.

Aber je nach seiner emotionalen Situation kann es auch genau umgekehrt sein, und die aufgetürmten Wogen reißen die Seefahrer mit in die Tiefe.

Wenn er auftaucht aus den Wogen des Meeres, umgeben von Nymphen und singenden Sirenen, spiegelt sich das Sonnenlicht in seinem Dreizack, und der Blitz dieser göttlichen Helligkeit kann die Seefahrer entweder erleuchten oder in den Wahnsinn treiben.

Darüber macht sich Poseidon/Neptun jedoch keine Gedanken, beides ist ihm" gleich-gültig".

poseidonEr ist an Größe und Ausstrahlung Zeus/Jupiter gleich, aber nicht an Macht. So versucht er immer wieder, Land zu erobern, indem er es überschwemmt, um es so seinem Reich einzuverleiben und seinen Herrschaftsbereich auszudehnen.

Ähnlich wie Zeus/Jupiter hat er viele Geliebte. Er will sich mit allem verbinden, alles lieben, unterliegt dann aber oft Enttäuschungen, da er vorher selbst getäuscht hat.

Odysseus ist auf seinen Irrfahrten oft den Launen Poseidon/Neptuns ausgeliefert. Nebel und die Sirenen, Gefährtinnen aus seiner Tiefe, verwirren die Orientierung.

Als alle seine Männer untergegangen sind und er allein im tosenden Meer treibt, ruft er Poseidon/Neptun an: Was habe ich Dir getan?" Und Poseidon/Neptun antwortet:

"Mensch, ich wollte Dir zeigen,
ohne die Götter bist Du ein Nichts,
mit ihnen alles".

Weiter mit Neptun im Horoskop


Neptun im Horoskop

NeptunNeptun im Horoskop beschreibt unseren Wesensanteil, der sich nach dem Paradies, wo alle trennenden Grenzen aufgehoben und sämtliche Wesen in All-Liebe miteinander verbunden sind, sehnt.

Der große Ozean, aus dem alles Leben kommt, Wasser, das alles
umfängt, all das ist Ausdruck des neptunischen Reichs und so unserer Sehnsucht nach Religio, der Rückbindung an unseren Ursprung.

Als Herr der Erdentiefe symbolisiert er den Teil in uns, der uns am wenigsten zugänglich, sprich bewusst ist. Aus dieser Tiefe können uralte Wahrheiten auftauchen, aber genauso können uns ozeanische Gefühle überschwemmen und hinwegspülen.

Wen er mit seinem Dreizack blendet, wird vom göttlichen Geist getroffen, kann einen Blick werfen in das, was Einssein mit allem bedeutet. Aber Neptun ist gleich-gültig, was dann mit diesem Menschen geschieht: möglicherweise taucht er nie mehr auf aus der Flut dieser phantastischen Bilder, verbleibt in einer Scheinwelt, die nur für ihn existiert, und verliert den Bezug zur Realität.

Da, wo Neptun im Horoskop steht, vernebelt er. Und wie bei einem Spaziergang im Nebel können wir in die Erscheinungen viel hinein phantasieren. So besteht auch in uns die Gefahr, uns Vorstellungen hinzugeben, die wahnsinnig sind an Größe oder die Horrorbildern gleichen.

Menschen, in deren Horoskop Neptun eine zentrale Stellung hat, ziehen sich aus der Alltagswelt in eine innere Welt der Träume und Phantasien zurück, manchmal mit Hilfe von Alkohol oder Drogen. Sie sind sehr feinfühlig und beeinflussbar. Da sie das Leid der Mitmenschen sehr gut nachfühlen können, sind sie hilfsbereit, ja bringen für andere oft große Opfer.

Die Hausstellung des Neptuns zeigt, in welchem Bereich man

  • gerne träumt und hohe Ideale hat
  • beeinflussbar ist
  • feinfühlig reagiert
  • das Leben nicht so sieht, wie es ist

Wenn persönliche Planeten (Sonne, Mond, Merkur, Mars und Venus) mit Neptun einen Aspekt bilden, nehmen diese Planeten eine neptunische Färbung an. So kann es dann sein, dass ein stark feuer-, erd- oder luftbetontes Horoskop ohne Planeten in Wasserzeichen dennoch einen Menschen kennzeichnet, der empfänglich für Transzendenz und das Nicht-Sichtbare ist.

Es kann auch sein, dass Neptun im Horoskop für eine Person steht, die im Familiensystem fehlt, entweder jemand, der früh gestorben ist oder der in der Kindheit nicht anwesend war, obwohl man es sich so gewünscht hätte. Wenn Sie die Reise zu Ihrem inneren Neptun machen, achten Sie besonders auf das Gesicht, was sich zeigt. Manchmal taucht hier ein Ahne oder ein bisher unbekanntes Familienmitglied auf, das Ihnen im jetzigen Leben Orientierung geben kann.

Weiter mit Begegne deinem inneren Neptun


Reise zu deinem inneren Neptun

NeptunWenn du deinem inneren Neptun begegnen willst, stellst du dir einen Ort am Meer vor. Du hast dir ein kleines Boot gemietet und ruderst hinaus, immer weiter und weiter. Du bist ganz alleine. Dir wird bewusst, wie klein du im Kosmos bist. Du gibst dich ganz dem Schaukeln der Wellen hin und schaust in den Himmel. Du betrachtest die Wolkenformationen, siehst Bilder am Himmel. Mit einem Mal taucht ein Gesicht auf. Du betrachtest es sehr genau. Es ist dein inneren Neptun.

Du kannst ihn befragen

  • welche Sehnsucht du tief in dir trägst
  • wie du dieser Sehnsucht mehr Ausdruck verleihen kannst
  • ob es eine Person in deiner Familiengeschichte gibt, deren Schicksal du folgst
  • welchen Rat dir diese Person geben kann
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok