Direkt zum Inhalt.

 

 

Vor ein paar Wochen hatte die Psychotherapeutin Brigitte Lämmle in ihrer Sendung 'Lämmle Live' mehrere Anrufe von Frauen, denen irgendwie der Kick in ihrem Leben fehlte. Die eine hatte einen exotischen Ex-Mann, der ständig Unruhe in ihr Leben brachte, die andere wusste nicht, ob sie sich mit dem Vater ihres Kindes noch weiter abgeben sollte oder nicht.

Langweilig, alles langweilige Themen - so der Tenor von Brigitte Lämmle.

'Fang an, den Adler zu fangen' war dann das Bild, das sie vor unserem geistigen Auge entstehen ließ: Wanderstiefel an, rauf auf den Berg, wo die Adler leben, schwitzen, vor Anstrengung stöhnen, den Körper endlich spüren. Schluss mit der Piepsstimme, kraftvoll werden - eben wie ein Adler und vielleicht endlich einmal die Vogelperspektive einnehmen.

Einer anderen Frau schlug Brigitte vor, endlich mal wieder Coupe zu fahren.

Was fahren Sie - eine alte Rostlaube oder ein zwar nicht komfortables aber dafür sehr funktionelles Auto? Muss das wirklich so sein oder greifen Sie einfach nicht mehr nach den Sternen?

Cabrio oder Coupe fahren heißt, das Leben selbst in die Hand nehmen, nicht mehr warten, dass der Kick - ob gut oder schlecht - von außen kommt, von den ach so interessanten Hobbies oder stressigen Eskapaden des Partners.

Coupe fahren heißt, sich den Wind um die Nase wehen lassen, Landschaft gucken, neugierig sein auf das, was da draußen ist, Gas geben.

Warum ich das hier schreibe?

Bis Ende August bleibt Jupiter noch im Löwen. Nutzen wir die Zeit, uns an unsere Visionen zu erinnern. Im Löwen darf die Suche nach dem Sinn, nach den Kicks gar nicht großartig genug sein. Vernünftig werden wir schon alleine wieder ( ab September ist Jupiter in der Jungfrau - da sind dann andere Themen dran).

Und sagen Sie jetzt nicht: "Für so etwas habe ich kein Geld." Hier geht es nicht um Geld, sondern um Visionen und den Willen, sie auch Wirklichkeit werden zu lassen und natürlich um Lebensfreude.

Sie wissen doch: Die Ereignisse folgen den Gedanken. In diesem Sinne:

Viel Spaß!

Übrigens: Einen Tag nach der Sendung kaufte meine Freundin sich ein neues Auto. Zwar kein Coupe, aber endlich ein Gefährt, das sie gut auf ihren Reisen begleitet. Die alte Rostlaube ist jetzt auf dem Schrottplatz. Jetzt fängt etwas Neues an!