Direkt zum Inhalt.

 

 

Ich lieg hier rum und mache – nichts.

lesende frauVergessen ist die letzte Schicht:
Frau Müller tat die Hüfte weh,
in Burg fiel heut der erste Schnee;
Frau Busch hat Schmerzen noch im Rücken,
Herr Schulze kann sich nicht mehr bücken,
Herr Meier kriegt den Arm nicht hoch –
(Den Arm – mein Gott, das geht ja noch!)

Frau Mischke hat ihren Mann verlassen,
der Hund ist gestorben, leer sind die Kassen,
das Leben ist Mist und die Nachbarin doof,
kein knackiger Jüngling macht ihr den Hof.

Das alles tut mir furchtbar leid,
doch das hier ist jetzt meine Zeit.
Ich lieg hier rum und mache - nichts.

Ich räum nicht auf, ich kauf nichts ein,
lass alle Fünfe grade sein.
Ich rühr` mich einfach nicht vom Fleck -
denk dir was aus und lock mich weg!

Katarina Stockenberg 2006